Sie befinden sich hier: Lösungen Ingenieurholzbau
Ingenieurholzbau

Viele der spektakulärsten und weltweit bekanntesten Ingenieurholzbauprojekte, wie z. B. das EXPO-Dach Hannover, die Holzachterbahnen in Soltau, in Göteborg, in New York, in Südkorea und in Tripsdrill/Heilbronn, der spektakuläre Rundbau „Chesa Futura“ des Stararchitekten Sir Norman Foster in St. Moritz, der „Gecko“ der Firma Wiesmann in Dülmen und viele weitere Konstruktionen wurden komplett mit cadwork konstruiert.

Heute arbeitet ein Großteil der Ingenieurholzbauer weltweit mit cadwork und profitiert hier in besonderem Maße von der fast grenzenlosen Flexibilität in der 3D-Konstruktion und der problemlosen Kombination von Holz-, Stahl- und Massivbau.

Auch Verbindungsmittel, Stahlknotenpunkte und vieles mehr werden mit ihrer Geometrie und mit ihren Mengen und Maßen erfasst und auf alle erforderlichen Arten und Weisen ausgewertet.

 
 
(c) cadwork 2016